ErzieherIn.de
Studentin im Hörsaal

Interviewstudie mit Kita-Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern

08.11.2019 Kommentare (0)

Informationen zur Studie Berufliche Wege in der Kita

Wer führt das Projekt durch? Die Weiterbildungsinitiative Frühpädagogische Fachkräfte (WiFF) befasst sich seit 2009 mit den Aufgaben, Kompetenzen und Qualifikationen der frühpädagogischen Fachkräfte. WiFF ist ein Projekt des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF), der Robert Bosch Stiftung und des Deutschen Jugendinstituts. In Ergänzung zu regelmäßigen bundesweiten Analysen auf Basis umfassender statistischer Auswertungen wie etwa dem „Fachkräftebarometer Frühe Bildung“ beleuchtet WiFF auch verschiedene Themen aus der Arbeitswelt der Fachkräfte mit qualitativen Studien.

Was ist das Ziel der Studie? Aktuell führen wir eine Interview-Studie zum Thema „Berufswege in der Kita“ durch. Dabei interessieren wir uns für die individuelle Sicht und den persönlichen Berufsweg von Kita-Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit unterschiedlichen Positionen und Qualifikationen, gerne auch mit einer Ausbildung in Kinderpflege und Sozialassistenz. Wir möchten verstehen und beschreiben, wie frühpädagogische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihren beruflichen Weg erleben, was ihnen dabei wichtig war und ist und was sie noch vorhaben. Ziel ist es, Chancen und Hürden für berufliche Wege in Kitas aufzuzeigen.

Wie können Sie sich beteiligen? Wir freuen uns, wenn Sie unser Vorhaben unterstützen und uns von Ihrem beruflichem Weg erzählen. Wenden Sie sich dazu an die unten genannten Kontakte. Im nächsten Schritt melden wir uns telefonisch bei Ihnen, um einen Termin mit einer unserer Interviewerinnen zu vereinbaren.

Wie läuft das Interview ab? Das Interview dauert etwa sechzig bis neunzig Minuten und kann bei Ihnen vor Ort stattfinden. Ihre Teilnahme ist selbstverständlich freiwillig. Die Interviews werden im Zeitraum von Oktober bis Dezember 2019 geführt.

Was geschieht mit Ihren Daten? Die Auswertung erfolgt anonymEs werden weder Personen noch Einrichtungen namentlich erwähnt. Alle Daten werden von uns streng vertraulich behandelt.

Was haben Sie von einer Beteiligung? Durch Ihre Teilnahme leisten Sie einen wichtigen Beitrag zu mehr Transparenz im frühpädagogischen Arbeitsfeld. Gerne stellen wir Ihnen die Ergebnisse dieser Erhebung bei zur Verfügung.

An wen können Sie sich wenden? Bei Interesse an der Studie melden Sie sich gerne direkt bei Katharina Stadler (stadler@dji.de; 089/62306-336) oder Clarissa Uihlein (uihlein@dji.de; 089/62306-358). Für Rückfragen stehen wir Ihnen eben- falls gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns über Ihren Anruf!

Quelle: wiff

Ihre Meinung ist gefragt!

Wir freuen uns über Kommentare.

Kommentare (0)


Kommentar schreiben



Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Erlaubte Tags: <strong><em><br>Kommentar hinzufügen:


Bitte schreiben Sie freundlich und sachlich. Ihr Kommentar wird erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet.




Ihre Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie im Impressum.

ErzieherIn.de wird gefördert von:

Wehrfritz

Seit über 80 Jahren ist Wehrfritz Komplettausstatter für Krippen und Kindergärten. Das Sortiment umfasst innovative Möbel, Raumkonzepte, Außenspielgeräte, ausgewählte Spiel- und Lernmaterialien.
www.wehrfritz.de

Stellenmarkt

14.11.2019 Erzieher (w/m/d) als Gruppenleitung für Kinderkrippe, Bendestorf
Samtgemeinde Jesteburg
14.11.2019 Erzieher (w/m/d) für Kindertagesstätte, München
Bayerischer Landtag
14.11.2019 Pädagogische Fachkraft (m/w/d) im Kinderhaus, Darmstadt
Pädagogische Akademie Elisabethenstift gGmbH
weitere Stellen

Newsletter für Fachkräfte

Alle zwei Monate kostenlose Infos jetzt abonnieren.

Aktuelle Rezensionen

Buchcover

Susanne Viernickel, Anja Voss, Elvira Mauz: Arbeitsplatz Kita. Beltz Juventa (Weinheim und Basel) 2017. 202 Seiten. ISBN 978-3-7799-3313-7.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover

Holger Brandes, Markus Andrä, Wenke Röseler u.a.: Macht das Geschlecht einen Unterschied? Verlag Barbara Budrich GmbH (Opladen, Berlin, Toronto) 2016. 197 Seiten. ISBN 978-3-8474-0616-7.
Rezension lesen   Buch bestellen

weitere Rezensionen

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Feed Icon RSS-Feed abonnieren
RSS der Kommentare abonnieren

Feed Icon Folgen Sie uns auf Facebook

Nutzen Sie auch die Angebote unseres Herausgebers socialnet: