ErzieherIn.de

Antwort auf Kommentar

Wir freuen uns über Kommentare.

Kommentare (1)

  • Elke. L:
    12.03.2016 um 09:57 Uhr

    Umschulung zur Erzieherin in RLP ...reichen meine Zugangsvoraussetzungen ? Hauptschulabschluss 27.06.1987 ( davon auch 5 Jahre Englisch Notendurchschnitt befriedigend / ausreichend ) Gesamtnotendurschnitt : 3,9 .... Berufsgrundschuljahr Ernährung, Hauswirtschaft , Schwerpunkt Hauswirtschaft 08.09.1987 bis 09.07.1988 mit einem Gesamtnotendurchschnitt Abschlusszeugnis von 3,1 .....Abschlusszeugnis Ausbildung zur Verkäuferinnen und Kaufleute im Einzelhandel von 1990 , Gesamtnotendurchschnitt 4,0 . Hat es Sinn ,die beglaubigten Kopien an den ADD zu schicken ,mit der Bitte um Anerkennung, des geforderten Sekundarabschluss I der Berufsfachschulen für angehende Erzieherinnen ? Oder kann ich mir , wegen der Noten und der Tatsache ,das bereits 26 Jahre vergangen sind , den Weg zur Post sparen ,weil mir der Sekundarabschluss ohnehin nicht anerkannt wird ? Ich dachte ,es habe sich vielleicht in der letzten Zeit ,etwas an den Aufnahmebedingungen in RLP geändert , wie andere Bundesländer ,die dem ESL Versuchsmodell eine Chance gegeben haben und das auch noch mit großem Erfolg. Tja ,in dem Punkt ist RLP weit zurück und ich denke mir ,in NRW oder Hessen oder in Schleswig Holstein ,sind die Kinder nicht dümmer ,als die , in RLP , nur weil ältere Menschen ,ohne anerkannte mittlere Reife , den ganzen Tag , sich mit den Kindern beschäftigen . Tja , ich denke mal ,das heißt für mich " aufgeben " , keine Chance und nur ,weil ich alle schulischen Abschlüsse vor dem " Stichjahr" 1992 oder sogar 1993 gemacht habe . Schade sehr schade . Und ich kann sogar 5 Jahre Englisch vorweisen ,was ja auch zu den Voraussetzungen gehört...tja , dennoch nutzt es wohl alles nix. Vielleicht hat ja noch einer einen Tipp ,wer weiß...aber bitte nicht den ,das man den Sekundarabschluss ja nach machen kann , oder zuerst Sozialassistentin lernen...Nein , das sind 2 Jahre ohne einen Pfennig Geld ,denn das Arbeitsamt fördert den Beruf oder die Umschulung zur " Sozialassistentin " nicht ...da hab ich mich schon ausführlich erkundigt und zudem wäre ich dann weit über Ü50 ,bis ich mit der Erzieherin Ausbildung ,selbst als geförderte Umschulung , fertig wäre . Zum einen finde ich in dem Alter als Anfängerin in dem Beruf ,keinen Job mehr ,auch nicht im Kindergarten oder sonst wo . Zum Anderen kann ich fast die Rente beantragen...Wenn, dann jetzt , und in nicht in ein paar Jahren ,denn auch ich werde nicht jünger ,auch wenn ich das gerne so hätte....
    Liebe Grüße Elke


Kommentar schreiben



Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Erlaubte Tags: <strong><em><br>Kommentar hinzufügen:


Bitte schreiben Sie freundlich und sachlich. Ihr Kommentar wird erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet.




Ihre Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie im Impressum.

ErzieherIn.de wird gefördert von:

Wehrfritz

Seit über 80 Jahren ist Wehrfritz Komplettausstatter für Krippen und Kindergärten. Das Sortiment umfasst innovative Möbel, Raumkonzepte, Außenspielgeräte, ausgewählte Spiel- und Lernmaterialien.
www.wehrfritz.de

Stellenmarkt

24.05.2019 Erzieher (w/m/d) für Kindertagesstätten, München
Wichtel Akademie München GmbH
24.05.2019 Kinderpfleger (w/m/d) für Kindertagesstätten, München
Wichtel Akademie München GmbH
24.05.2019 Kinderpfleger (w/m/d) für Kita, München
KiBeG - Gemeinnützige Gesellschaft für Kinderbetreuung mbH
weitere Stellen

Newsletter für Fachkräfte

Alle zwei Monate kostenlose Infos jetzt abonnieren.

Aktuelle Rezensionen

Buchcover

Susanne Viernickel, Anja Voss, Elvira Mauz: Arbeitsplatz Kita. Beltz Juventa (Weinheim und Basel) 2017. 202 Seiten. ISBN 978-3-7799-3313-7.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover

Holger Brandes, Markus Andrä, Wenke Röseler u.a.: Macht das Geschlecht einen Unterschied? Verlag Barbara Budrich GmbH (Opladen, Berlin, Toronto) 2016. 197 Seiten. ISBN 978-3-8474-0616-7.
Rezension lesen   Buch bestellen

weitere Rezensionen

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Feed Icon RSS-Feed abonnieren
RSS der Kommentare abonnieren

Feed Icon Folgen Sie uns auf Facebook

Nutzen Sie auch die Angebote unseres Herausgebers socialnet: